Interview mit NetEnt CEO Per Eriksson

Der schwedisch Online Spielautomaten und Roulette Hersteller NetEnt möchte schon bald sein ehrgeiziges Ziel, den Weltmarktanteil zu verdoppeln und die auf 30 Prozentmarke zu knacken, erreichen. Viele dieser Pläne beruhen darauf, die Expansion in einem voll regulierten US-Markt abzusichern. Aber in den Vereinigten Staaten gibt es derzeit nur in drei Staaten eine Regelung.

NetEnt liefert zur Zeit seine Spiele an High Power Casinos wie unter anderem 888, Cherrycasino oder auch 10Bet aus, NetEnt unterzeichnete auch vor kurzem neue Verträge mit Casino Betreibern in den Vereinigten Staaten, Großbritannien und Spanien. Durch das ständig erweiterte Angebot an Online Spielen konnte NetEnt seine Ergebnisse mit einer Steigerung der Erträge von über 50 Prozent im vergangenen Jahr verdoppeln.

netent ceo per eriksonIn einem Interview mit Reuters erklärte der NetEnt CEO Per Eriksson, dass mit einem ungefähren 30 Prozent Marktanteil in Europa auch auf dem europäischen Markt noch ein großes Wachstumspotenzial erwartet wird. NetEnt CEO Per Eriksson nannte drei Schlüsselelemente als Wachstumstreiber und zwar Handy-Spiele, staatliche Lotterien und die Platzierung von digitalen Gameports innerhalb physischen Casinos. Aber der grosse Hoffnungsträger ist der US Markt. Nach Angaben des Industrie Forecaster H2 Gambling Capital, würde ein voll regulierter US – Markt 8 Mrd. $ Umsatz wert sein. NetEnt ist eine von einer Reihe von Glücksspiel Unternehmen, die hier Gewehr bei Fuss stehen. Interne Herausforderungen für das Wachstum sind neue Büros und die Kosten für die Produktentwicklung. Externe Herausforderungen für NetEnt sind höhere Steuern und die zusätzliche Verantwortung der Suchtprävention über die OnlineTechnologie.  Aber trotz der Herausforderung behält NetEnt CEO Per Eriksson sein sonniges Gemüt:  “Ich glaube, es ist ein bisschen wie der Rock-n-Roll in den 50er Jahren, als die Menschen, sagten, er wird alles zerstören aber er er ist bis heute geblieben.”

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.