Donald Trump und das US Online Gambing

Donald Trump und das US Online Gambing

Überraschend wurde letzten Woche

Donald Trump als neuer Präsident der Vereinigten Staaten

gewählt. Nun stellt sich die Frage, wie wird eine Präsidentschaft von Trump auf das online Spielen auswirken? Dies vor allem wegen der nahen Beziehung von Trump mit Sheldon Adelson, der treibenden Kraft gegen das Online Spielen. Wie man berichtet, hatte Adelson die Kampagne von Donald Trump bei dem Wahlkampf gegen Hillary Clinton mit 25 Millionen USD unterstützt. Dies ist doch eine beachtenswerte Summe.

Der Status des Online Spielens im heutigen Amerika

donald trumpDas Online Spielen ist schon seit Jahren ein heißes Problem sowohl bei den einzelnen Bundesstaaten als als auch auf Bundesebene. Obwohl die einzelnen Bundesstaaten das Recht haben, iGaming zu legalisieren, haben sich in den letzten drei Jahren lediglich nur drei dafür entschieden, dies zu tun: Delaware, Nevada und New Jersey.

Auf Bundesebene wurden leidenschaftliche Anstrengungen im Laufe der letzten paar Jahre von Jason Chaffetz und Sheldon Adelson gemacht, ein Gesetz Namens RAWA, das den so genannten Wire Act, wieder einführen soll, zu verabschieden. Dieses Gesetz würde das online Spielen sogar in jene Staaten verbieten, die es bereits legalisiert haben. Ihre Anstrengungen haben sich jedoch bis Dato als vergeblich erwiesen, angesichts des Vetos der Opposition, die auf den Standpunkt steht, dass RAWA die Rechte von Staaten beschneiden würde.

Welcher Weg wird Donald Trump gehen?

Es gibt zwei Möglichkeiten. Die Loyalität von Trump gegenüber Adelson und anderen prominenten Republikanern. Dies wird ihn dazu bringen, RAWA in Kraft zu setzen. Oder sein Background als Casino Betreiber, der seine Entscheidung in die entgegengesetzten Richtung lenken wird. Eine dritte Option würde sein, dass er den aktuellen Status quo aufrechterhalten wird, Staaten zu erlauben, ihre eigenen Gesetze bezüglich des Online Spielens ohne Bundeseingang zu schaffen.

Jedoch wird Online Spielen immer prominenter in der amerikanischen Kultur. So wird von der Bundesregierung eine Bewegung in diese Causa erwartet. Wir werden noch warten müssen, ob Trump der Präsident sein wird, der hier für Bewegung sorgt.

Close Menu