Progressiver Jackpot in Onlinecasinos

Ein progressiver Jackpot ist ein Jackpot für eine Gaming-Maschine, das ist normalerweise ein Spielautomat oder eine Video-Poker-Maschine, wo jedes Spiel den Wert des Jackpots um einen kleinen Betrag erhöht. Es sei denn, einer der Spieler gewinnt den Jackpot. Normalerweise werden mehrere Rechner miteinander verbunden, um einen großen progressiven Jackpot zu erhalten.

Der progressive Jackpot wächst auch dadurch schneller, weil mehrere Spieler gleichzeitig spielen. In Internet Casions erscheint der Progressive Jackpot als Zahl auf der Homepage und meist auch direkt am Automaten, den der Spieler ausgewählt hat. Ich „echten“ Casinos hängen meistens Bilschirme an der Decke, auf denen die Zahl angezeigt wird. Ein hoher Jackpot motiviert mehr Spieler, um das Spiel zu spielen.

mega-moolahDeshalb erscheint der Betrag möglichst nahe am Automaten. üblicherweise kommt man nur dann in den Genuss dieser Auszahlung, wenn man mit der höchsten Auszahlung gewonnen hat, also beispielsweise mit einer durchgehenden Reihe der wertvollsten Symbole auf einem Spielautomaten. Das sind häüfig die Kirsch-Symbole. Sobald ein Spieler den Jackpot gewinnt, wird der Jackpot wieder auf ein vorgegebenes Mindestniveau gesetzt.

Der Mega Moolah Norm

Die möglichen Gewinne in progressiven Jackpot Slots erkennt man, wenn man den weltweit agierenden progressiven Jackpot, den Microgaming Mega Moolah betrachtet.

Nicht nur der historische Gewinn des Mega Moolah, den im Jahr 2000 im Mai ein griechischer Spieler erzielte, ein 5 € Einsatz brachte ihm einen 6.374.599 € Jackpot, zeigt die enormen Gewinnsummen. Auch ein britischer Spieler gewann £ 5.88 Millionen m Dezember 2012. Aber nicht nur die „größten“ Gewinne, die natürlich eher selten sind, sondern auch „kleinere“ 7 stellige Gewinne, die es das ganze Jahr über gibt, können das Leben verändern.

Gewinnfrequenz und „Kleinere“ Preise

Häufiger gewinnen Online-Casino-Spieler „mageren“ Summen zwischen den 1 und € 3 Mio. €. B. Jackpots in Millionenhöhe nicht täglich gewonnen, aber diese Spiele haben eine hohe Frequenz für Jackpots zwischen €1.000 auf € 100.000 mit der Sweet Spot irgendwo in der Mitte – es gibt immer große Auszahlungen mit progressiven Jackpot-Spielen.

Der Betrag, um den sich der Jackpot erhöht, ist jeweils ein kleiner Anteil für jedes Spiel auf einer angeschlossenen Maschine. Der Betrag, der an den Jackpot geht, wird durch das Casino, „das Haus“ festgelegt. Ein Beispiel: Beträgt der Hausvorteil eines Spielautomaten fünf Prozentpunkte, dann flieflen davon üblicherweise 20 Prozent des zu erwartenden Gewinns (ein Prozent vom Einsatzbetrag) in den Jackpot. Für das Casino ist es schon alleine deshalb wichtig, etwas von dem eigenen Gewinn in den Jackpot einfließen zu lassen, weil dadurch die Spieler angezogen werden und sich so der Gesamtumsatz des Hauses erhöht.